Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Trainingsplanung - Leistungsdiagnostik

Die Sportberatung beginnt in der Regel mit einer körperlichen sowie leistungsdiagnostischen Untersuchung.

Im Rahmen der Leistungsdiagnostik kann mittels Fahrrad-Ergometer-Test die körperliche Leistungsfähigkeit (Fitness)  ermittelt werden.

Gemessen werden neben der körperlichen Leistung, die Pulsfrequenz und der Blutdruck. Außerdem wird ein Belastungs-EKG und Laktat-Test durchgeführt.

Eine Leistungsdiagnostik dient der

  • Ermittlung der Leistungsgrenze für ein gefahrloses Training 
    • bei Personen nach einer längeren Trainingspause über 45 Jahre
    • bei Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen die sportlich aktiv werden möchten, z.B. nach einem Herzinfarkt oder bei Bluthochdruck

  • Beurteilung der Leistungsgrenze und der Qualität des bisherigen Trainings
    • bei Sportlern
    • bei Leistungssportlern

Ihr Nutzen

Eine Leistungsdiagnostik ermöglicht die exakte Beurteilung Ihrer körperlichen Fitness.

Durch die Leistungsdiagnostik lässt sich für Sie ein individuelles Trainingsprogramm erarbeiten, mit dessen Hilfe Sie Ihre körperliche Leistungsfähigkeit optimal steigern können.